Oskar war wieder On the Road 😁
Wieder einmal ein Trip nach Norwegen bis zum Ende der Welt, zum Nordkap. Er nimmt Euch mit auf seiner Reise und zeigt Euch wo er sich überall rumgetrieben hat. Habt Ihr Bock ihn zu begleiten?

 


Los ging es von Reutlingen Richtung Norden. Erstmal muss die schreckliche A7 überwunden werden... Braucht man nichts weiter zu sagen, Ihr kennt das bestimmt... Dann durch Dänemark, über die Öresondbrücke, Richtung Schweden. Nach 2 Tagen war Oskar in Schweden, erstmal richtig Pause machen auf dem Campingplatz in Ugglarps. Oskar ist ziemlich müde...

Morgen geht's weiter, Norwegen ruft 😃

 


 

Nach einem sehr entspannten Tag in Schweden macht Oskar sich auf den Weg nach Norwegen. Er passiert einen unspektakulären Grenzübergang ohne Stau und kommt nachmittags am Støa Campingplatz direkt am Fluss Glomma an.
Geschafft! Norwegen, Oskar ist da 😃

 


 

Heute geht es zu einem ersten Highlight in Norwegen: zum Dovrevjell Nationalpark mit der klitzekleinen Hoffnung, vielleicht Moschusochsen sehen zu bekommen. Da hätte Oskar richtig Bock drauf.

Angekommen auf dem Bjørkhol Campingplatz in strömendem Regen 🌧️blieb Oskar gleich mal im Rucksack. Der Regen hat ihm gar nicht geschmeckt. Er ist da einfach etwas empfindlich 😜

Am nächsten Tag ging es in den Nationalpark.

Der Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark wurde 2002 gegründet. Er ersetzte den Dovrefjell-Nationalpark, der 1974 gegründet worden war. Der Nationalpark ist riesig. Er liegt in den Fylken Innlandet, Møre og Romsdal und Trøndelag und wird durch die E 6 in einen größeren West- und einen kleineren Ostteil geteilt (Auszug aus Wikipedia).

Die Hoffnung, Moschusochsen zu treffen, erfüllte sich leider nicht 😞 Die nur dort freilebenden Moschusochsen hatten überhaupt keine Lust auf Touristen. Oskar hätte eine geführte Wanderung von 5 bis 6 Stunden machen können aber bei dem unsicheren Wetter hat er es doch gelassen. Die Landschaft allein ist schon atemberaubend schön.

 

Der Wind fegte Oskar beinahe davon 😲 Er klammerte sich ziemlich fest.

 

 


 

Für Oskar stand heute ein Städtetrip an. Er besuchte Trondheim. Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Nidelva in der Provinz (Fylke) Trøndelag in Norwegen und ist die drittgrößte Kommune des Landes.

Mit einem Rundgang entlang des Flusses Nidelva kommt man an den Highlights vorbei: St. Klemenskirche, Torget, Nidarosdom, Gamle Bybro, Bakklandet und etwas außerhalb die Festung Kristiansten. Am Stadtrand liegt das wunderschöne Naherholungsgebiet Korsvika.

Auf den ersten beiden Fotos ist der Nidarosdom zu sehen, Foto 3 und 4 zeigen im Hintergrund die alten Lagerhäuser der Speicherstadt, die zum Teil noch oder wieder restauriert wurden als Oskar da war, Foto 6 die Altstadtbrücke Gamle Bybro, Foto 7 den Marktplatz mit der markanten Säule (Olav Tryggvason Monument) und das letzte Foto eine kleine Einkaufsgasse.

Alles in allem fand's Oskar Klasse. Das war ein runder Tag.

 


 

In der Nähe von Trondheim liegt das wunderschöne Naherholungsgebiet Korsvika. Es ist berühmt für seine Strände und den 14 Kilometer langen Wanderweg "Ladestien", der hier beginnt.

Oskar bewunderte die schöne Küste in Korsvika und wanderte dann am Rand der Klippen auf dem Wanderweg ca. 1,5 km entlang bis zum nächsten Lokal Ladekaia, wo er bei einem netten kleinen Imbiss sich von dem Auf und Ab des Weges erholt hat.

Abends auf dem Campingplatz Storsand Gård Camping gab es Pizza in Übergröße und Hamburger. Beides mega lecker 😋 und mega teuer 🙈 Zum Nachtisch wurde Oskar mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt 😃

 


 

Auf dem 66,5. Grad liegt der Polarkreis und Oskar hat ihn passiert 😁 Oskar war allerdings nur ganz kurz draußen, das Wetter hatte schlechte Laune und er wollte sich davon nicht anstecken lassen.

Der Polarkreis ist eine imaginäre Linie, die auf 66,5 Grad nördlicher und 66,5 Grad südlicher Breite um die Erde verläuft. In Nord-Norwegen verläuft der Polarkreis "Polarsirkelen"nördlich von Moi Rana, in Schweden „Polcirkeln“ in der Nähe von Jokkmokk in Lappland.

Das „Arctic Circle Center“ ist immer einen Abstecher wert. Dieses Center befindet sich direkt neben der Autobahn E6 und bietet ein kleines Restaurant, ein Kino, eine Ausstellungshalle mit Infos über den Polarkreis und einen schönen Souvenirshop.

Das Gegenstück in Schweden (letzten 3 Fotos) war nicht so spektakulär, das war eher eine siffige, stinkende Parkbucht, bei der man sich nicht lange aufhalten wollte. Oskar ist da gar nicht erst aus dem Auto ausgestiegen.

 


 

Ausgehend vom Saltstraumen, dem größten Gezeitenstrom der Welt, ging es entlang am Saltfjorden, südlich von Bødo, vorbei an wunderschönen Küstenabschnitten und Stränden. Das Wetter war mit Oskar und er genoss den herrlichen Strand, der sich malerisch am Fjord entlangzog.

 


 

Am Saltfjorden entlang lagen herrliche Buchten, Wanderwege und Wasserfälle. Oskar verweilte an einem kleinen Wasserfall entlang der Straße und genoss den Anblick aus sicherer Entfernung 😃

 


 

Oskars Roadtrip ging weiter Richtung Narvik. Auf der Fähre Bognes-Skarberget, die jede Stunde fährt und nur 25 min dauert, machte er es sich gemütlich und genoss die kurze Überfahrt.

Obwohl einige Fähren bereits durch Brücken oder Tunnels ersetzt wurden und immer neue hinzukommen, sind viele Fähren auf den ca. 100 Fährstrecken im Land in Betrieb. Vor allem im Westen und Norden des Landes werden Verbindungen über die Fjorde und zu vorgelagerten Inseln bedient und verbinden diese Regionen. Neben der Einsparung von vielen Straßenkilometern bieten die innernorwegischen Fähren auch abwechslungsreiche Schiffsfahrten auf Ihrer Tour. Einige der Überfahrten sind recht kurz und dauern meist weniger als 30 Minuten, andere Fähren haben aber auch bis zu 4 Stunden Fahrzeit und man kann die beeindruckenden Fjordlandschaften vom Schiff aus genießen.

Oskar hatte diesmal nur eine Fähre auf seiner Tour.

 


 

Planänderung.
Oskar wollte von Andenes aus auf den Vesteralen eine Walsafari machen. Andenes ist der perfekte Ort für Whalewatching. Der Anbieter Whalesafari Andenes bietet sogar eine 100%ige Garantie an. Das stimmt auch, vor vielen Jahren haben wir, allerdings ohne Oskar, den gab es damals noch nicht, so eine Safari gemacht und haben mehrere Wale beobachten können. Das wollte Oskar nun auch sehen.

Leider hat ihm das Wetter gehörig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es fegte ein schweres Unwetter über das Gebiet, die Windgeschwindigkeiten lagen stellenweise zwischen 9 Bft und 10 Bft, 12 Bft ist die höchste Stufe. Oskar saß also fest und zitterte in seinem Rucksack und hoffte, dass es endlich vorüber zieht. Vormittags war es sehr windig und bewölkt, aber noch ok (letztes Bild). Nachts wurde es dann sehr ungemütlich. Alle Safaris und Fähren waren tagelang gecancelt. Oskar saß 2 Nächte und Tage fest, bevor er sich endlich in einer Sturmlücke davonmachen konnte.

Puh...

 


 

Vom Unwetterschrecken hat sich Oskar schnell wieder erholt 🙂

Er besuchte seine Elch-Kumpel im Polar Park Arctic Wildlife Center in Bardu. Der Polarzoo bezeichnet sich selbst als nördlichsten Tierpark der Welt. Der Park liegt in den Bergen und wird durch einen wunderschönen Fluss geteilt. Die Umgebung bietet den Tieren alles was sie auch in der freien Natur vorfinden würden. Die größte Attraktion ist das Wolf Camp, in dem man wilde Wölfe hautnah erleben kann. Im Park kann man auf verhältnismäßig großem Gelände ausschließlich nordische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Tiere sich möglichst wohlfühlen und ausreichend Platz haben. Es ist ein wirklich wunderschöner und sehenswerter Park. Und wer Hunger bekommen hat, kann sich im integrierten Restaurant lecker was zu Essen bestellen.

Oskar strengte sich mächtig an, um bei seinen Elch Freunden Aufmerksamkeit zu erregen. Nichtsdestotrotz waren die Kollegen aber leider sehr träge und würdigten auch überhaupt nicht, dass Oskar extra so weit angereist ist. Er war etwas enttäuscht, aber er ist eine Frohnatur und daher war er kurz darauf wieder fröhlich wie immer 🙂

 


 

Besuch bei den Sami 🙂

 

Die Samen (veraltet Lappen) sind ein indigenes Volk im Norden Skandinaviens. Ihr heutiges Siedlungsgebiet erstreckt sich über die nördlichen Teile Schwedens, Norwegens, Finnlands und im Osten bis zu den Küsten der Barentssee und dem Weißen Meer. Die Samen sind heute eine Minderheit im eigenen Gebiet. Zwei Drittel aller Samen sind in der Rentierwirtschaft tätig. Ein weiterer Wirtschaftszweig ist der Tourismus. 

 

Oskar hat ein Sami-Zelt besucht, in dem traditionelle Sami-Kunst, Souveniers, Kleidung und Lebensmittel verkauft werden.

 

 


 

Oskar besuchte auch die Stadt Tromsø.

Tromsø ist die nördlichste Universitätsstadt der Welt und die größte Nord Norwegens (Wikipedia). Man nennt die Stadt auch das „Tor zum Eismeer". Von hier aus starteten verschiedene Expeditionen zur Erforschung der Arktis und des Nordpols. Tromsø hat auch die nördlichste Kathedrale der Welt, die Eismeer-Kathedrale.

Oskar hatte einen Tag Zeit und besuchte das sehenswerte Polarmuseum und nahm einen kleinen Absacker in der Magic Ice Bar.

 


 

Die kleine Bar @magicicetromso , in der sich Oskar einen kleinen Drink genehmigte, ist ein echter kleiner Spaß. Man bekommt einen Poncho, Handschuhe und einen Willkommensdrink und kann es sich dann in einer aus Eis bestehenden Sitzecke mit Fellen drauf so weit es geht gemütlich machen. Die Bar besteht komplett aus Eis. Die Icekunst ist eher einfach gehalten. Hier geht es mehr darum auf originelle Art mal einen Drink zu sich zu nehmen.

Für Oskar gab es keinen passenden Poncho, er hat ordentlich gefroren, aber das war es ihm wert 😁

 


 

Oskar besuchte auch die Stadt Alta oder vielmehr das unbedingt sehenswerte Alta Museum.

Das Gebiet des heutigen Alta war schon vor 15.000 Jahren von Menschen bewohnt. Die frühe Besiedlung zeigt sich eindrucksvoll an den Felsritzungen, die man auf einem mehrere Kilometer langen Lehrpfad des Alta Museums besichtigen kann. Die ältesten stammen aus der Steinzeit und sind ca. 6200 Jahre alt, die jüngsten 2500 Jahre. Manche Felsritzungen wurden damals von Archäologen rot angemalt, damit man sie besser sehen kann. Heute macht man das nicht mehr bei neueren Funden. Die Felsritzungen sind UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Stadt Alta liegt am Südufer des wunderschönen Altafjords. Sie ist die größte Stadt der nördlichsten Provinz Norwegens und eine Region mit eher mildem Klima im ansonsten kalten Norden.

Abends wurde Oskar wieder mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt.

 


 

Ein weiteres Naturspektakel in der Region um Alta ist der Alta-Canyon Sautso. Er ist Nordeuropas größter Canyon, 12 km lang und nur von Wanderern zu Fuß zu erschließen, da dort hin keine Straßen führen. Die Wanderung führt über das Hochplateau der Finnmark, die Finnmarksvidda. Die Routen vorbei an den Tundra-Kulissen sind abenteuerlich und bieten atemberaubende Ausblicke. Die Fahrt zum Parkplatz ist holprig und erfordert etwas Geschick, da die Straße nicht befestigt, sondern nur geschottert ist und viele Schlaglöcher hat.

 

Den Canyon entdeckte Oskar zufällig. Leider hatte er nicht die richtige Wanderausrüstung dabei. Es wehte außerdem ein starker Wind und das Wetter sah etwas unbeständig aus.

 

Oskar war beeindruckt von der Landschaft, die haute ihn glatt um. Oder war es doch der Wind?

 


 

Hallo Nordkap 😃 Willkommen am Ende der Welt 🌍 Oskar war dabei und doch wieder nicht 🙈

Das Nordkap liegt 71° 10′ 21″ nördlicher Breite, 514 Kilometer nördlich des Polarkreises und rund 2100 Kilometer südlich des Nordpols. Jetzt wisst Ihr Bescheid 😂

Bei Ankunft war es sonnig, warm bei 24 Grad und leicht windig. Es gab die Info, dass in knapp einer Stunde das Wetter umschlägt. Also Parkplatz gesucht, schnell raus und etwas gehetzt zu den wichtigsten Shots im weitläufigen Gelände und dann ins Gebäude. Oskar sollte nachkommen. Das Gebäude hätte man sich allerdings sparen können, viel Platz mit wenig Inhalt. Besser wäre es gewesen, draußen mehr Zeit zu verbringen. Dann wäre auch Oskar noch in den Genuss der tollen Umgebung gekommen.

Nach ca. einer knappen Stunde kam dann der Wetterumschwung. Man konnte nur wenige Meter weit sehen, es war kalt und sehr stürmisch. Alle geparkten Autos waren verschwunden, man stand buchstäblich im Nichts. Ist schon eindrucksvoll wie schnell sich hier das Wetter ändern kann.

Oskar saß im Rucksack und konnte jetzt nicht mehr raus. Das Wetter hielt auch die nächsten Tage so an. Die Zeit drängte für die lange Rückfahrt und so musste Oskar unverrichteter Dinge wieder wegfahren.
Er war etwas traurig darüber aber das hielt zum Glück nicht sehr lange an.

 


 

Tschüß E6 😢
Nach einem wundervollen, erlebnisreichen Roadtrip verabschiedet sich Oskar vom treuen Begleiter, der E6. Zurück geht es über Finnland, Schweden und Dänemark mit ein paar kleinen Stops.

Er hofft, dass es Euch gefallen hat und Ihr Spaß dran hattet ihn zu begleiten. Mal sehen wo es ihn nächstes Jahr hin verschlägt.

Bis zum nächsten Roadtrip
Liebe Grüße von Oskar 💚


 

 

Hier geht's zum Shop und zu den Sonderangeboten

 

 

Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchdeko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst,


Aus Alt mach Kunst


Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko,Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buch Deko, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, Buchfaltkunst, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, individuelle Buchgeschenke, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierteBuecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, personalisierte Buecher, Falttechnik, Buchfalten, gefaltete Seiten, Dekor, Dekoration, Objekt, dekorieren, Origami, Book-Origami, Handwerk, Handarbeit, handgefertigt, handmade, Kunst, Hingucker, Geschenk, Hochzeit, Geburtstag, Name, Namenstag, Idee, Reutlingen, Baden-Wuerrttemberg, 3D, kreativ, besonders, ausgefallen, individuell, persoenlich, speziell, anfertigen, erstellen, gestalten, einmalig, einzigartig, anders, interessant, nostalgisch, alt, schoen, lesen, recyceln, Motiv, Schrift, Schriftzug, Buchstaben, Zahlen, Form, Farbe, Seitenzahl, Material, Papier, Liebe, Love, Weihnachten, Muttertag, Vatertag, basteln, Regal, Technik, Idee, Muster, gebraucht recyceln, upcycling, Danke, Glueck, Herz, Love, Liebe, Vogel, Schmetterling, Mama, smile, wir, forever, ja, Stern, Engel, Mama, Book, Home, 18, 25, 30, 50, 60, Jahr, Jahrestag, Kundenwunsch, guenstig, Kontakt, Galerie, aus Alt mach Kunst, Bestseller, Buchmesse, online, Buchgeschichten, Bibliothek, Book Art, Altpapierkunst, Highlight, Wedding, Weddinggift, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko,Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, Buchdeko, hochwertig, Einrichtung, wohnen, leben, zuhause, Lifestyle Trend, Hobby